"Die Trainer von Cityskills im Kurzportrait"

UNSER TEAM

Mit den falschen Trainern macht selbst Krav Maga keinen Spaß. Du willst wissen, wer dich bei Cityskills in Berlin trainiert? Kein Problem. Wir stellen dir kurz unsere vier hochqualifizierten Trainer vor. Sei dir Gewiss: Bei uns bist du in besten und netten Händen! Unsere Krav Maga Trainer stellen sich vor.

SYLVAIN

ist Gründer und Head Instructor bei Cityskills, IKMF Civil Instructor und hat bereits seit mehr als zehn Jahren Erfahrung in Kampfsport und Selbstverteidigung. Als ausgebildeter „Stay Away Instructor“, „V.I.P. Protection Instructor“ und „Combat Fighting“ ist Sylvain zudem Experte für Frauenselbstverteidigung, Personenschutz und Krav Maga Combat Fighting. Derzeit ist er auf dem Graduate 3 Level.

STELL DICH DOCH MAL VOR, SYLVAIN!

Ich bin gebürtiger Franzose und komme aus einem der berüchtigten Vororte von Paris. Dort gehört Gewalt leider zum Alltag und ich musste früh lernen, Konflikte zu erkennen, zu vermeiden oder so sicher wie möglich, zu beenden. Deshalb begann ich schon als Jugendlicher mit dem Kampfsport. Anfangs Karate, dann Boxen, Kickboxen und irgendwann lernte ich das Krav Maga der IKMF kennen.

Die enorme Effektivität von Krav Maga hat mich sofort begeistert. Weil ich andere Menschen ebenfalls von Krav Maga überzeugen wollte, war für mich eine Ausbildung zum Trainer nur logisch!

Was mir als Instructor besonders Spaß macht? Ich liebe es, Menschen in einer positiven und konstruktiven Atmosphäre zu unterrichten und dabei zuzusehen, wie meine Schüler Fortschritte machen und sich verbessern. Von der Selbstverteidigung, über ihre körperliche Fitness, bis hin zur Stärkung ihres Selbstbewusstseins. Aus einem anfänglichem Hobby wurde schnell eine Leidenschaft, die bis heute andauert.

MARC

Marc ist IKMF Civil Instructor auf dem Graduate 1 Level.

AUF EIN GESPRÄCH MIT MARC

Kampfsport und Selbstverteidigung haben mich schon früh in ihren Bann gezogen. Mit acht Jahren begann ich in meinem Heimatort mit Taekwondo. Der Sport hat mich meine gesamte Jugend begleitet.  Hier kommt es vor allem auf verschiedene Kicks an, deshalb liegen mir diese heute wahrscheinlich  auch ganz gut. 😉 Im Studium habe ich mich dann einige Jahre in Jiu-Jutsu und Aikido ausprobiert.

Auf meine wahre Leidenschaft bin ich aber in  Berlin  gestoßen – Krav Maga! Von Anfang an war ich begeistert davon, dass alle Techniken so aufgebaut sind, dass sie im Ernstfall auch unter Stress funktionieren! Außerdem wird im Training viel Wert darauf gelegt, reale Situationen durchzugehen und den Stressfaktor einzubeziehen.  Man geht mit dem Bewusstsein nach Hause, sich verteidigen zu können. Dabei kommen Fitness und Spaß natürlich auch nicht zu kurz – die perfekte Mischung also.

Krav Maga ist am Ende nicht nur echte Selbstverteidigung, sondern bringt den Schülern mehr Selbstvertrauen für alltägliche Situationen. Genau deshalb habe ich mich entschlossen, Trainer zu werden.

STEFAN

Stefan ist IKMF Civil Instructor auf dem Graduate 2 Level und hat knapp 10 Jahre Erfahrung im Kickboxen und Krav Maga.

STEFAN ÜBER SICH SELBST

Ick bin waschechter Berliner. Seit Kindesbeinen an begeistere ich mich für Sport. In meiner Jugend habe ich mit dem Kampfsport angefangen. Vor allem das Kickboxen habe ich rund 4 Jahre intensivst trainiert. 2014 kam ich (endlich) zum Krav Maga. Seitdem brauche ich nichts anderes mehr. Krav Maga bringt mich zum Schwitzen, schult meine Aufmerksamkeit und lässt mich zufriedener und sicherer durchs Leben schreiten.

Was mich an Krav Maga begeistert? Nicht nur die effektiven und simplen Techniken. Auch das realistische IKMF Training hat mich sofort in den Bann gezogen. Keine andere Selbstverteidigung bereitet so gut auf den Ernstfall vor! Selbst ein Verteidigen gegen mehrere Angreifer steht auf dem Trainingsplan. Denn dies ist leider häufig in der Realität der Fall.

Wie Marc und Sylvain liebe ich das Unterrichten. Ich denke, diese Leidenschaft eint uns alle bei Cityskills Berlin. Mir macht es Spaß, mit unterschiedlichen Menschen zu arbeiten und etwas zu lehren, das ihnen ein Leben lang nützlich sein wird.

ANISA

Anisa trainiert am Freitag Frauen-Training in Schöneberg

ANISA ÜBER SICH SELBST

Schon in meiner Kindheit in Bosnien hat mich Kampfsport fasziniert, weil mein Vater professionell Karate betrieben hat. Ich selbst habe immer viel Sport getrieben, zum Kampfsport kam ich dann vor drei Jahren.

Krav Maga war für mich Liebe auf den ersten Blick. Überzeugt haben mich vor allem die Effizienz, die Schnörkellosigkeit und die Gewissheit, dass ich mich in Konfliktsituationen gegen verschiedenste Angriffe wehren kann.

Seitdem laufe ich viel selbstbewusster durch die Straßen, weil Krav Maga auch körperlich Unterlegenen ermöglicht, sich zu behaupten. Dieses Gefühl möchte ich nun unbedingt auch an andere Leute weitergeben.

Gemeinsam leiten wir Cityskills Krav Maga

Wir tun alles, damit du rundum zufrieden bist. Wir bilden uns ständig weiter, saugen neues Wissen auf und trainieren täglich, um jedem Schüler bei Walk in Peace das bestmögliche Krav Maga Training zu garantieren. Was dabei besonders wichtig ist? Die richtige Balance zwischen Ernst und Spaß, abwechslungsreiches und realistisches Training und nachhaltige Lernerfolge!

MEHR ÜBER UNS AUF

UND AUF UNSEREM BLOG

keyboard_arrow_up